☎ 05551 9972211   📧[email protected]egebertermann.de
 
Kurze Str. 10   37154 Northeim
       WhatsApp/ SMS 015121845055

Annelore Bertermann

Kosmetik und Fußpflege

Warum Gesichtsreinigung?

Die Haut im Gesicht ist dĂŒnner wie die Haut am restlichen Körper. Sie ist deshalb empfindlicher. 

Die Reinigung des Gesichts ist die Grundvoraussetzung fĂŒr die weitere Pflege. Ohne Gesichtsreinigung macht es wenig Sinn weitere Pflegeprodukte aufzutragen, denn die pflegenden Stoffe können nicht in die gereinigte Haut eindringen. Die Reinigung des Gesichts sollte morgens und abends zu Ihrer tĂ€glichen Gewohnheit werden.

Viele Menschen sind der Meinung, dass die Verwendung von Wasser zur Gesichtsreinigung ausreichend ist. 

Richtig ist, dass sich schnell eine Akne durch Hautbakterien bilden kann, denn sie zersetzen den Talg und Reste von Kosmetika zu Stoffen, die zu Hautirritationen und zu EntzĂŒndungen der Haut fĂŒhren kann.

Peeling, das A und O fĂŒr die Regeneration der Haut

Das Peeling ist die Grundlage fĂŒr die Hautpflege. Es löst abgestorbene Hautzellen von der obersten Hautschicht ab, wirkt durchblutungsfördernd, reinigt die Poren und verfeinert das Hautbild. Außer-

dem regt es die Zellerneuerung an und unterstĂŒtzt die Haut Pflegestoffe besser aufzunehmen. Der Effekt: weiche, glatte Haut

Man sollte das Peeling regelmĂ€ĂŸig aber nicht zu oft durchfĂŒhren, denn zu hĂ€ufiges peelen kann sogar zur vorzeitiger Hautalterung fĂŒhren weil sich die Hautzellen hĂ€ufiger teilen mĂŒssen als sonst. Bei einer normalen Haut z.B. reicht ein Peeling pro Woche.

Wiiiiie, die Haut tonisieren???

Tonic bedeutet Gesichtswasser!

Es sorgt fĂŒr eine porentiefe Reinigung der Haut, schenkt der Haut ein spĂŒrbares Wohlbefinden beruhigt sie und verfeinert die Poren, bei regelmĂ€ĂŸiger Anwendung, sichtlich. Deshalb sollte die Haut morgens und abends, nach der Gesichtsreinigung, unbedingt tonisiert werden.

Wirkstoffkonzentrat  Ampullen und Seren fĂŒr Ihre Haut 
FĂŒr bestmöglichen Schutz, die Erhaltung der sicht- und spĂŒrbaren Hautgesundheit sowie eine Verbesserung der jeweiligen Hautsituation wird empfohlen, vor dem Auftragen einer Tages- oder Nachtcreme immer das entsprechende Wirkstoffkonzentrat anzuwenden. Konzentrate dringen tief in die Haut ein und gewĂ€hrleisten intensive Effekte bis in die unteren Hautschichten. Die Emulsionen entfalten ihre Wirkung je nach Wirkspektrum. Sie stabilisieren die Hautbarriere und adaptieren den Hydrolipidfilm. Die WirkstoffverfĂŒgbarkeit wird erhöht und die Feuchtigkeit in der Haut versiegelt. Anstatt vorrangig damit beschĂ€ftigt zu sein, verschiedenste Umweltbelastungen abzuwehren, kann die Haut sich so wieder auf regenerative Prozesse konzentrieren. Die natĂŒrlichen Hautfunktionen finden wieder in ihr Gleichgewicht.




Wirkstoffkonzentrate sind der Fahrstuhl fĂŒr die pflegenden Komponenten von nachfolgenden Pflegeprodukten wie Masken oder Packungen, Tages- oder Nachtpflegeprodukte.

Pflegende Masken stehen fĂŒr puren Genuss fĂŒr die Haut!!!

Sie helfen dabei unsere Haut gegen negative UmwelteinflĂŒsse und Stress zu wappnen und sind in der Lage, Zeichen der natĂŒrlichen Hautalterung zu mildern. Sie versorgen die Haut mit NĂ€hrstoffen. Außerdem sorgen sie fĂŒr Begeisterung wenn man durch sie nach einem stressigen Tag, z.B. bei einem schönen Bad, entspannen kann.

Warum benötigt Ihre Haut ein besonderes Plus an Pflege durch Tages- oder Nachtpflegeprodukte?
Intakte Haut ist begehrenswert. Intakte Haut wirkt anziehend, gepïŹ‚egt und wirkt sich nachhaltig positiv auf die Hautgesundheit aus. UmwelteinflĂŒsse, Schadstoffe, Infrarotlicht, Elektrosmog, freie Radikale – die Liste der Stressfaktoren fĂŒr unsere Haut lĂ€sst sich unendlich fortsetzen. Deshalb benötigt Ihre Haut heute mehr Schutz und UnterstĂŒtzung . Deutlich zu beobachten ist, dass der Light-Trend, der wie in vielen Lebensbereichen in den letzten Jahren auch in der Kosmetik sehr prĂ€sent war, hier wieder an Bedeutung verliert. Denn wertvolle Lipide und Öle, angepasst auf die jeweilige Hautsituation, sind notwendig fĂŒr eine stabile Hautbarriere, die ihre Schutzfunktion bestmöglich erfĂŒllen kann.